aupair-in-germany.de
aupair-in-germany.de
aupair-in-germany.de
aupair-in-germany.de
Der direkte Draht zum günstigen Au-Pair-Versicherungsschutz!
Der direkte Draht zum günstigen Au-Pair-Versicherungsschutz!

Neue AuPair Fotos

Neue Familien Fotos

 

Was bedeutet Au-pair?
Au-pair kommt aus dem Französischen und heißt übersetzt "auf Gegenseitigkeit".
Die Aufnahme eines Aupairs in die Gastfamilie bringt für Sie und für Ihr Aupair viele Vorteile mit sich.

 aupair-in-germany.de/

Vorteile für Gastfamilien:

  • Hilfe bei der Kinderbetreuung und im Haushalt
  • Mehr Zeit für Familie und Partner
  • Mehr Zeit und weniger Stress bei Ihrer Arbeit oder für Ihre Karriere
  • Seien Sie mehr unabhängig und entlastet
  • Lernen Sie und Ihre Kinder eine neue Kultur kennen
  • Nutzen Sie diese schätzbaren Vorteile, und leben Sie modern!

Tipp: Bis zu max. 4.000 € Steuer absetzen


Vorteile für Au-pairs:

  • Deutschland kennenlernen und erleben
  • Sprachkenntnisse verbessern
  • Neue Erfahrungen sammeln
  • Möglichkeit sich beruflich und persönlich weiter zu entwickeln

Gemäß den Bestimmungen des "Europäischen Abkommens über die Au-apair-Beschäftigung" vom 24.11.1969 gelten für das Au-pair Programm in Deutschland folgende Bestimmungen:

  • Aufenthaltdauer 6 - 12 Monate (gesetzlich keine Verlängerung möglich!)
  • Nicht EU-Aupairs dürfen zwischen 18 und 27 Jahre alt sein. EU-Aupairs haben keine Altersbegrenzung.
  • Die Arbeitszeit sollte nicht mehr als 30 Wochenstunden betragen, aufgeteilt auf 5 - 6 Stunden pro Tag bei mindestens einem freien Tag pro Woche
  • Die Aufgaben eines Au-Pairs sind die Kinderbetreuung, Hilfe bei der Haushaltsführung und in der Küche
  • Dem Au-Pair steht ein eigenes Zimmer und freie Unterkunft zur Verfügung
  • Ein Taschengeld von 260 Euro monatlich
  • Ein Wochentag sowie ein Sonntag im Monat sind arbeitsfrei zu halten
  • Bei einem 12-Monatsvertrag steht dem Au-Pair ein vierwöchiger bezahlter Urlaub zu, beim Abschluss eines 6-Monatsvertrages verkürzt sich der Urlaub auf zwei Wochen
  • Das Au-Pair erhält die Möglichkeit, einen Sprachkurs zu besuchen. Die Gebühren sind vom Au-Pair zu bezahlen. Selbstverständlich steht es der Gastfamilie frei, die Kursgebühren ganz oder teilweise zu übernehmen
  • Für Hin- und Rückfahrt ist das Au-Pair verantwortlich. Manche Gastfamilien beteiligen sich bei den Ein- oder / und Ausreisekosten aupair, au pair, au-pair,
 

Zalando